„Die Gefahr ist in den letzten Monaten und Jahren gestiegen“

N24 (Mediathek) 18.02.2019 11:54 Uhr

... haben lange auf die weiter zu destabilisieren indem man sich an Bord ein Antrag als Afrikaners (0:56) auf Arbeitsjahren schlimmstenfalls

Lieb und Teuer - Die komplette Sendung

NDR (Mediathek) 18.02.2019 09:30 Uhr

... Afrikaners (25:33) Name hält die Deko Ansturm erneut darum hat man jetzt immer so ganz unterschiedliche Sachen auf

Lieb und Teuer Sendung

NDR (Mediathek) 17.02.2019 16:30 Uhr

... habe Herrn Afrikaners (25:33) Name hält die Deko anspornen warum hat man jetzt immer so ganz unterschiedliche

Münchner Sicherheitskonferenz - Rede von Bundeskanzlerin Merkel am 16.02.19

phoenix (YouTube) 16.02.2019 12:15 Uhr

... Ermittler rasend Afrikaners (12:04) und Union im ägyptischen Behörden halten wir uns ihrer Wahlfreiheit an er vor wenigen Tagen

Wissenschaftsjournalist Bas Kast: Gesunde Ernährung

WDR2 (Podcast) 16.02.2019 09:00 Uhr

... Spezialisten auch Oyten noch der Gang der in Holle Afrikaners (2:33) welcher heute anders ist holländisch Altöl an es ist

Aufbruchstimmung im Senegal - Was ist dran am neuen Afrika?

Bayern 2 (Podcast) 15.02.2019 16:00 Uhr

...

Junge Migranten in Paris - Ohne Obdach, ohne Geld, ohne Papiere

Deutschlandradio Kultur (Podcast) 05.02.2019 19:30 Uhr

... 15 Jährigen Afrikaners (0:46) im Justizpalast von Paris gefilmt und ins Internet gestellt wo denn der junge hat überlebt schwer

Junge Migranten in Paris - Ohne Obdach, ohne Geld, ohne Papiere

Deutschlandradio Kultur (Podcast) 05.02.2019 19:30 Uhr

... Selbstmordversuch eines 15 Jährigen Afrikaners (0:46) im Justizpalast von Paris gefilmt und ins Internet gestellt wurden der junge hat überlebt

Leo Kappelmeier, Finanzbeamter

Bayern 2 (Podcast) 05.02.2019 17:05 Uhr

... Bögen gemacht manche sagen muss was schon auch geschieht Afrikaners (31:56) sind genormt Musikabend wüsste immer gesungen

"Keine Größenordnung, die Panik auslöst"

ZDF (Mediathek) 04.02.2019 13:15 Uhr

... von einem Deja Afrikaners (0:08) was er nun dass die fetten Jahre vorbei sein das hatte der Finanzminister schon Anfang Januar fcber