Kulturnacht: Landesgartenschau in Apolda

MDR Thüringen (Podcast) 28.04.2017 00:05 Uhr

... Mörtel Abbrecherquoten (31:01) Leute die sich ab oder Glocken Familie weltweit entwickelt hat muss stellvertretend für jede

Was soll die Schule vermitteln?

NDR Info (Podcast) 27.04.2017 23:05 Uhr

... interessant ist die strenge Abitur 2 einhergehende den erhöhten Abbrecherquoten (49:31) und hielten um gleichzeitig mit den

Ist das Kunst oder kann das weg?

WDR5 (Podcast) 27.04.2017 12:10 Uhr

... auch alle dabei sieht UN Ermittler hätten ein paar entschieden hatte erhöhte Abbrecherquoten (40:20) an er hat er

WDR 5 Leonardo Ganze Sendung (20.04.2017)

WDR5 (Podcast) 20.04.2017 15:05 Uhr

... Abbrecherquoten (1:12:25) im Online Manitu sind hoch genau wie am Abend Gymnasium insgesamt Abitur machen neben dem Job

Tablet oder Humboldt (3/3) - Die Zukunft der Bildung zwischen Markt und Mensch

Deutschlandfunk (Podcast) 17.04.2017 16:05 Uhr

... rumgesprochen was immer der Auslöser war sicher auch öffentliche Debatten und wir haben steigende Abbrecherquoten (32:26) des

Das Holzkollektiv

BR (Mediathek) 02.04.2017 17:45 Uhr

... haben dort schon das Handwerk gelernt und auch Flüchtlinge die Abbrecherquoten (4:18) zwecks muten sie den Kollektivismus zu

121. Spieltag: Boulette und Bockwurst

Fritz vom rbb (Podcast) 02.04.2017 02:00 Uhr

... in die Bulette und haben ja noch Ketchup und Zentralismus Rechenkernen und seine Konsistenz Aspen Abbrecherquoten (5:40) an

rbb AKTUELL vom 31.03.2017

RBB (Mediathek) 31.03.2017 21:45 Uhr

... Bundesagentur für Arbeit mehr Orientierung an den Schulen gesehen ja an der bundesweiten Studien Abbrecherquoten (9:07) von etwa 30

Duale Ausbildung im Handwerk

RBB (Mediathek) 31.03.2017 21:45 Uhr

... Abbrecherquoten (1:45) von etwa 30 Prozent über alle Studienfächer und Naturwissenschaften sind sogar 50 Prozent für das viele junge

rbb UM6 vom 31.03.2017

RBB (Mediathek) 31.03.2017 18:00 Uhr

... bundesweiten Studien Abbrecherquoten (5:05) von etwa 30 Prozent über alle Studienfächer Vroni Naturwissenschaften sind sogar 50 Prozent