_

N24 (YouTube) 21.08.2019 21:45 Uhr

... Handelsbeziehungen irgendwie organisiert noch nicht heißt dass man auf britischer Seite (17:24) diskutiert hätte lass uns doch in

Der Aralsee - Zwischen Meer und Wüste

Bayern 2 (Podcast) 21.08.2019 05:00 Uhr

... ist kann allein 2 Städte am See in Südtirol Bergbaus britischer Seite (18:42) und auf kasachische Seite als

Martin Hikel - Bezirksbürgermeister Berlin Neukölln

RBB (Mediathek) 14.08.2019 04:00 Uhr

... auch bei den Lehrern und am obersten sättigen obliegen war das am Berlin mit britischer Seite (17:55) mehr

Entgegen Darstellung aus London: EU-Kommission zu Brexit-Verhandlungen bereit

Deutschlandfunk (Podcast) 07.08.2019 14:35 Uhr

... auf britischer Seite (2:11) schon auch unter den Kulissen war im Zuge der von ihm Tatsache dass Johnson bisher eine

Kommt mit Boris Johnson der harte Brexit?

NDR Info (Podcast) 23.07.2019 22:30 Uhr

... nicht aber technische Meisterleistung von britischer Seite (19:45) legen kann also erfand ich eine irritiert deshalb kann

Neuer Premier Johnson: Einschätzung von Sigrid Fretlöh (EU-Expertin)

phoenix (YouTube) 24.07.2019 13:45 Uhr

... lang verhandelt worden wobei am Anfang Kirsten 6 und nun fährt nichts konkretes von britischer Seite (4:13) kam ich aber

Explosive Lage am Golf - Interview mit Daniel Gerlach

Deutschlandfunk (Podcast) 11.07.2019 14:18 Uhr

... Maßnahme wenn der vergangenen Wochen etwas von dem Altar nach meiner Einschätzung nach wird britischer Seite (2:08) auf sehr ... britischer Seite (4:21) vorliegen hat sie haben das angesprochen es gab einen Vorfall gaben kurze Vorfall nahm Woche diese

Stabwechsel in Downing Street

Radio SRF 2 Kultur (Podcast) 23.07.2019 19:58 Uhr

...

Brexit - Johnson und Hunt beschreiten neue Sackgassen

Deutschlandfunk (Podcast) 22.07.2019 20:40 Uhr

... Austrittsdatum neu auf den 1 und dreißigsten Oktober 2019 festgelegt Brexit Gramm auf britischer Seite (13:06) zum künstlichen

Wohnungsbau, Golfregion, Festivalsicherheit

Deutschlandfunk Nova (Podcast) 22.07.2019 20:00 Uhr

... nichts falsch gemacht und dementsprechend natürlich auf britischer Seite (18:02) auch den jungen ziemlich groß das Schiff