"Aufstand im Osten. Spaltet die Wahl das Land?" - Peter Hahne vom 30.09.2017

phoenix (YouTube) 02.10.2017 22:45 Uhr, Dauer: 27:53

Die beiden großen Volksparteien haben bei der diesjährigen Bundestagswahl verloren. Allein FDP und AfD konnten starke Zuwächse verzeichnen. Was haben CDU/CSU und SPD also falsch gemacht? Haben sie den Wähler nicht verstanden? Besonders in Ostdeutschland scheint das der Fall zu sein. Nirgendwo sonst hat die AfD so viele Neuwähler für sich gewinnen können, wie dort. Selbst auch im traditionsreichen Bayern ringt die CSU nach der Abgrenzung nach Rechts. Von der Flanke, die nach rechts geschlossen werden muss, ist die Rede. Woher kommt der Frust im Osten? Haben die Parteien den Wählern nicht zugehört, oder konnten sie ihnen ihre Inhalte nicht vermitteln? Warum erklären viele Ostdeutsche, aber auch Westdeutsche, sie fühlen sich im Stich gelassen, fühlen sich vergessen von der großen Politik? Wie können die Parteien ihre Wähler zurückgewinnen? Warum der Osten tatsächlich so gewählt hat, erklärt der renommierte Politikwissenschaftler der TU Dresden Werner Patzelt. Und warum der Westen das anscheinend immer noch nicht verstanden hat, erörtert der Chefredakteur des politischen Magazins CICERO Christoph Schwennicke. Peter Hahne spricht mit: - Werner J. Patzelt (Politikwissenschaftler, TU Dresden) - Christoph Schwennicke (Chefredakteur Cicero) Moderation: Peter Hahne

Hahne Peter Christoph Schwennicke Werner Patzelt Aufstand Osten Spaltet Wahl Land

https://www.youtube.com/watch?v=CT08sIYG53Y


Mehr zu den relevanten Themen aus diesem Medium:
osten angeht renommierte politikwissenschaftler stich gelassen

Treffer

Zu diesem Medium ist leider keine passende Fundstelle vorhanden.
Ähnliche Medien