G20: Trump überrascht souveräne Merkel mit Schmeicheleien - Putin meckert

N24 (YouTube) 27.06.2019 10:15 Uhr, Dauer: 1:16

Kanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Donald Trump haben sich am Rande des G20-Gipfels über eine Reihe internationaler und bilateraler Themen ausgetauscht. Im Mittelpunkt hätten die Entwicklungen in Libyen sowie in den Ländern der afrikanischen Sahelregion, die Lage in der Ostukraine, die Auseinandersetzung der USA mit dem Iran sowie die europäisch-amerikanischen Handelsbeziehungen gestanden, teilte Regierungssprecher Steffen Seibert am Freitag nach dem Treffen mit. Trump hatte Merkel betont freundschaftlich begrüßt - trotz der anhaltenden tiefgreifenden Meinungsunterschiede in zentralen Themen wie der Handels- und Klimapolitik sowie über die Wege zur Lösung von internationalen Konflikten. Der US-Präsident lobte die deutsche Regierungschefin als «fantastische Person» und «großartige Freundin». Das Verhältnis sei «grandios». Merkel sagte, es gebe eine Menge Dinge zu besprechen. Herauszuheben sei, dass die deutsche Wirtschaft sehr stark auch in den Vereinigten Staaten investiere. «Wir haben nicht nur Handel, sondern auch sehr viele Investments.» Trump stimmte in diesem Punkt zu. Das Verhältnis zwischen den Regierungen Deutschlands und der USA gilt seit dem Amtsantritt Trumps als angespannt. Trump kämpft gegen den großen Handelsüberschuss Deutschlands gegenüber seinem Land an. Der US-Präsident kritisiert auch das deutsch-russische Pipeline-Projekt Nord Stream 2 scharf. Russlands Präsident Wladimir Putin hat kurz vor Beginn des G20-Gipfels in Japan die Flüchtlingspolitik von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) kritisiert. Ihre Entscheidung, dass im Jahr 2015 Hunderttausende Flüchtlinge in Deutschland Zuflucht suchen konnten, bezeichnete er in einem Interview der britischen «Financial Times» als «Kardinalfehler». Das militärische Eingreifen Moskaus im Bürgerkriegsland Syrien, aus dem ein großer Teil der nach Deutschland geflüchteten Menschen stammt, wertete er hingegen als Erfolg. In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen. Danke für Eurer Verständnis - das WELT-Team Die WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg Die Top-Nachrichten auf WELT.de http://bit.ly/2rQQD9Q Die Mediathek auf WELT.de http://bit.ly/2Iydxv8 Besuche uns auf Instagram http://bit.ly/2X1M7Hk Video 2019 erstellt

2019 aktuell welt n24 nachrichten news video tv fernsehen japan g20 osaka g20 gipfel usa china handelskrieg weltwirtschaft donald trump schmeicheleien kritik kanzlerin merkel angela merkel präsident wladimir putin konflikte klimapolitik handelsüberschuss flüchtlinge kardinalfehler xi jinping

https://www.youtube.com/watch?v=Ox4WQ7cp3XA


Mehr zu den relevanten Themen aus diesem Medium:
angela merkel

Treffer

Zu diesem Medium ist leider keine passende Fundstelle vorhanden.
Ähnliche Medien