360°-Video: Kriseneinsatz in der Demokratischen Republik Kongo

Euronews (deutsch) (YouTube) 30.12.2016 17:45 Uhr, Dauer: 1:45

In der Demokratischen Republik Kongo sind fast zwei Millionen Menschen auf der Flucht. 20 Jahre Krieg haben das Land zerstört. Der andauernde Konflikt und die allgemeine Unsicherheit haben zu einer der schwierigsten humanitären Krisen weltweit geführt. In den vergangenen Monaten sind rund 20.000 Flüchtlinge in das Dorf Luizi, in der Provinz Tanganyika, gekommen. Sie fliehen vor den Kämpfen zwischen den Stämmen der Pygmy und der Bantu. Die französische Nichtregierungsorganisation "Première Urgence Internationale" betreibt eine mobile Klinik. Hier werden u.a. die unerernährten Kinder versorgt. Die Arbeit der humanitären Helfer wird jedoch erschwert, es ist sehr schwierig sich fortzubewegen. Viele der Straßen werden von bewaffneten Gruppen kontrolliert und oft gibt es gar keine Infrastruktur. "Echo Flight", der humanitäre Flugdienst der EU, war in den vergangenen 20 Jahren in sehr schwierigen Gebieten im Einsatz. Heute sind sechs Echo Flight- Flieger in Mali, Kenia und in der Demokratischen Republik Kongo unterwegs. Echo Flight hat uns nach Süd Kivu gebracht, wo wir auf einer der schwierigsten Pisten landeten, in der Nähe des Dorfes Kolula. Wir besuchten eine Lebensmittelausgabe der Nichtregierungsorganisation "Acted". In Kolula und Umgebung müssen die Menschen oft vor den Kämpfen zwischen der Regierungsarmee, FARDC, und den bewaffneten Milizen fliehen. Diese Lebensmittelausgabe hat mehr als 15.000 Flüchtlingen und Rückkehrern geholfen. Sie leben in Kolula oder in den 15 nahegelegenen Dörfern.

euronews euronews auf deutsch Nachrichten Aktuelles 360°-Video Demokratischen Republik Kongo

https://www.youtube.com/watch?v=UyNMzYquHs8


Mehr zu den relevanten Themen aus diesem Medium:
andauernde konflikt bewaffneten gruppen kontrolliert bewaffneten milizen fliehen demokratischen republik kongo echo flight lebensmittel ausgabe rückkehrern geholfen schwierigen gebieten schwierigsten humanitären krisen weltweit schwierigsten pisten landeten vergangenen monaten

Treffer

Zu diesem Medium ist leider keine passende Fundstelle vorhanden.
Ähnliche Medien
Hilfe für 80.000 Kinder in der Demokratischen Republik Kongo gefordert 1:15
Hilfe für 80.000 Kinder in der Demokratischen Republik Kongo gefordert
Euronews (deutsch) (YouTube)
31.10.2018 12:00Uhr
Demokratische Republik Kongo: Neuer Präsident steht noch nicht fest 1:00
Demokratische Republik Kongo: Neuer Präsident steht noch nicht fest
Euronews (deutsch) (YouTube)
06.01.2019 13:15Uhr
360° Video: Zeitreise im spanischen Italica - Die Römer sind los! 2:29
360° Video: Zeitreise im spanischen Italica - Die Römer sind los!
Euronews (deutsch) (YouTube)
01.03.2017 13:15Uhr
Republik Kongo: Langzeitpräsident Sassou-Nguesso wiedergewählt 0:49
Republik Kongo: Langzeitpräsident Sassou-Nguesso wiedergewählt
Euronews (deutsch) (YouTube)
24.03.2016 14:15Uhr
Der Bocuse d'Or in 360° 1:47
Der Bocuse d'Or in 360°
Euronews (deutsch) (YouTube)
27.01.2017 16:30Uhr
Demokratische Republik Kongo: Joseph Kabila 1:24
Demokratische Republik Kongo: Joseph Kabila
Euronews (deutsch) (YouTube)
30.12.2018 19:30Uhr
Humanitäre Lage im Kongo immer verzweifelter 1:00
Humanitäre Lage im Kongo immer verzweifelter
Euronews (deutsch) (YouTube)
07.08.2012 04:15Uhr
360°-Video: Besuchen Sie Europas letzte Kassetten-Fabrik 3:20
360°-Video: Besuchen Sie Europas letzte Kassetten-Fabrik
Euronews (deutsch) (YouTube)
29.11.2017 18:30Uhr
UN-Bericht: Ruanda unterstützt Gewalt im Kongo 1:00
UN-Bericht: Ruanda unterstützt Gewalt im Kongo
Euronews (deutsch) (YouTube)
28.05.2012 03:45Uhr