Psychisch krank, fürs Leben gestempelt - Club vom 02.12.2014

SRF - Schweizer Radio und Fernsehen (YouTube) 03.12.2014 21:30 Uhr, Dauer: 01:17:01

Psychisch Kranke leiden doppelt - unter ihrer Krankheit und der Stigmatisierung. Sie ecken an und werden ausgegrenzt. Unwissen und Vorurteile machen ihnen das Leben zur Hölle. Macht sie die Gesellschaft zu Behinderten? Die Kluft zwischen gesund und krank ist Thema im «Club». http://www.srf.ch/sendungen/club/psychisch-krank-fuers-leben-gestempelt Jeder zweite Mensch hat im Verlauf seines Lebens einmal eine psychische Störung. Die Sensibilisierung für Mitmenschen mit dem gleichen Schicksal müsste deshalb spürbar vorhanden sein. Mitnichten. Studien belegen, dass Angst, Unwissen und Vorurteile den Umgang mit psychisch belasteten Menschen bestimmen. «Als psychisch kranker Mensch hat man kaum eine Chance in dieser Gesellschaft, selbst wenn man intelligent und praktisch begabt ist», bilanziert die 32-jährige Vivianne Vinzens ihre persönliche Lebensgeschichte. Einmal angeschlagen und stigmatisiert, finden viele nur schwer oder gar nie mehr ins normale Leben zurück. Vinzens hat es dennoch geschafft. Mit 16 wurde sie von einem psychischen Erdbeben aus dem Gymnasium katapultiert. Jahrelange Therapien, Klinikaufenthalte und Rückfälle hat sie schliesslich überwunden und kürzlich eine Lehre als Restaurationsfachfrau abgeschlossen. «Weil ich Dimensionen und Zusammenhänge sehe, die andere nicht verstehen können, stosse ich immer wieder auf eine Mauer», klagt auch ihr Freund, der 39-jährige Werbefachmann Simon Hofer. Auch er mit einschlägigen Erfahrungen als Psychose-Patient. In einer Klinik wurden die zwei zu einem Paar. Sie erzählen im «Club» von ihrer Odyssee als psychisch Kranke in einer auf Gesundheit getrimmten Gesellschaft. Am 3. Dezember jährt sich der internationale Tag der Menschen mit Behinderung. «Pro Infirmis» startet dann eine Sensibilisierungskampagne zum besseren Verständnis von psychisch Kranken und zur Förderung des Zusammenlebens. Davon würde die ganze Gesellschaft profitieren. Akzeptanz ist ein zentraler Antrieb zur Heilung psychischer Leiden, was auch ökonomisch zu Buche schlagen würde. Denn die psychisch bedingten IV-Fälle nehmen seit geraumer Zeit deutlich zu. Unter der Leitung von Karin Frei diskutieren u.a.: Simon Hofer, Werber, hat Psychose überstanden Vivianne Vinzens, hat sich mit psychischer Behinderung in die Gesellschaft zurück gekämpft Niklas Baer, Leiter psychiatrische Rehabilitation der Psychiatrie Baselland Constantine Bobst, Präs. Vereinigung der Angehörigen psychisch Kranker Undine Lang, Klinikdirektorin Psychiatrische Universitätsklinik Basel Positionen der Gäste Simon Hofer: «Ich bin intelligent und habe ein besonderes bildliches Vorstellungsvermögen. Ich sehe Räume, Dimensionen und Zusammenhänge, die andere nicht sehen oder verstehen. Dann stosse ich auf eine Mauer, das grenzt mich aus.» Vivianne Vinzens: «Als psychisch kranker Mensch hat man kaum eine Chance zur Integration in dieser Gesellschaft, selbst wenn diese Menschen intelligent und praktisch begabt sind. Wer die strengen Regeln der Arbeitswelt nicht einhalten kann, ist weg vom Fenster. Es braucht dazu ganz wenig.» Niklas Baer: «Menschen mit einer psychischen Krankheit sind im Umgang nicht immer einfach. Appelle zu ihrer Integration sind gut, genügen aber nicht. Es braucht konkrete Integrationsmassnahmen und konkrete Unterstützung der oft belasteten Angehörigen, Arbeitgeber und Arbeitskollegen.» Constantine Bobst: «Angehörige von psychisch Erkrankten sind Teil des erkrankten Familiensystems. Auch sie laufen Gefahr stigmatisiert und sozial isoliert zu werden. Bei Überforderung und Hilflosigkeit brauchen sie Unterstützung und Beratung. Wenn sie ihre Fähigkeiten entwickeln und richtig einsetzen, können sie zur hilfreichen Ressource werden, die zur Gesundung des ganzen Systems beiträgt.» Undine Lang: «Wir müssen als Psychiatrie für ein besseres Image sorgen: psychiatrische Behandlung ist erfolgreich. Was viele nicht wissen, dass eine Behandlung mit Medikamenten allein nicht mehr dem eigentlichen State oft the Art entspricht, wir behandeln meist auch mit Psychotherapie.»

Club Psyche Stigma Psychische Störung Psychiatrie Klinik SRF Schweizer Fernsehen (TV Network)

https://www.youtube.com/watch?v=4YujtsRs4Rw


Mehr zu den relevanten Themen aus diesem Medium:
praktisch begabt psychisch kranker mensch

Treffer

Zu diesem Medium ist leider keine passende Fundstelle vorhanden.
Ähnliche Medien
«Medienclub» anstelle des «Club» - Club vom 10.11.2015 01:19:01
«Medienclub» anstelle des «Club» - Club vom 10.11.2015
SRF - Schweizer Radio und Fernsehen (YouTube)
12.11.2015 21:15Uhr
Prostitution -- abschaffen oder anschaffen? - Club 01:16:52
Prostitution -- abschaffen oder anschaffen? - Club
SRF - Schweizer Radio und Fernsehen (YouTube)
27.11.2013 21:45Uhr
SRF Digital - Smartphones: Die Revolution für Blinde 2:21
SRF Digital - Smartphones: Die Revolution für Blinde
SRF - Schweizer Radio und Fernsehen (YouTube)
20.11.2013 21:45Uhr
SRF Digital - Snapchat. Snap - was? 1:10
SRF Digital - Snapchat. Snap - was?
SRF - Schweizer Radio und Fernsehen (YouTube)
25.11.2013 21:45Uhr
Roger Federer on SRF 2 (subtitled) 17:47
Roger Federer on SRF 2 (subtitled)
SRF - Schweizer Radio und Fernsehen (YouTube)
24.10.2013 22:45Uhr
SRF Digital - Mein Leben - Meine Schweiz: Anleitung für bessere Handy-Videos 2:00
SRF Digital - Mein Leben - Meine Schweiz: Anleitung für bessere Handy-Videos
SRF - Schweizer Radio und Fernsehen (YouTube)
06.11.2013 21:45Uhr
40 Jahre Konsumentenschutz -- Ein Erfolg? - Club vom 7. Januar 2014 01:15:33
40 Jahre Konsumentenschutz -- Ein Erfolg? - Club vom 7. Januar 2014
SRF - Schweizer Radio und Fernsehen (YouTube)
08.01.2014 21:45Uhr
Saisonniers: Das Trauma der «verbotenen Kinder» - Club vom 27. Mai 2014 01:17:11
Saisonniers: Das Trauma der «verbotenen Kinder» - Club vom 27. Mai 2014
SRF - Schweizer Radio und Fernsehen (YouTube)
28.05.2014 22:30Uhr
Mittelstand - auf verlorenem Posten? - Club vom 11. Februar 2014 01:15:55
Mittelstand - auf verlorenem Posten? - Club vom 11. Februar 2014
SRF - Schweizer Radio und Fernsehen (YouTube)
12.02.2014 21:45Uhr
Ewige Liebe - Club vom 1. April 2014 01:15:52
Ewige Liebe - Club vom 1. April 2014
SRF - Schweizer Radio und Fernsehen (YouTube)
02.04.2014 22:30Uhr
Krim-Krise: Wie gefährlich ist Putin? - Club vom 25. März 2014 01:16:58
Krim-Krise: Wie gefährlich ist Putin? - Club vom 25. März 2014
SRF - Schweizer Radio und Fernsehen (YouTube)
26.03.2014 21:30Uhr
Suizid - das Leid der Hinterbliebenen - Club vom 21. Januar 2014 01:18:09
Suizid - das Leid der Hinterbliebenen - Club vom 21. Januar 2014
SRF - Schweizer Radio und Fernsehen (YouTube)
22.01.2014 21:45Uhr
Sterbehilfe auch für Gesunde - Club vom 6. Mai 2014 01:16:35
Sterbehilfe auch für Gesunde - Club vom 6. Mai 2014
SRF - Schweizer Radio und Fernsehen (YouTube)
07.05.2014 22:30Uhr
Gesegnete Lesben – Kirche im Clinch - Club vom 24.02.2014 01:15:23
Gesegnete Lesben – Kirche im Clinch - Club vom 24.02.2014
SRF - Schweizer Radio und Fernsehen (YouTube)
25.02.2015 21:30Uhr
Die Weihnachtszauberer - SRF bi de Lüt vom 11.12.15 43:43
Die Weihnachtszauberer - SRF bi de Lüt vom 11.12.15
SRF - Schweizer Radio und Fernsehen (YouTube)
14.12.2015 21:15Uhr
Von der Hochzeit bis zur Älplerchilbi - SRF bi de Lüt Hüttengeschichten vom 27.11.2015 44:20
Von der Hochzeit bis zur Älplerchilbi - SRF bi de Lüt Hüttengeschichten vom 27.11.2015
SRF - Schweizer Radio und Fernsehen (YouTube)
30.11.2015 21:15Uhr
Unermüdliche Helfer - SRF bi de Lüt Hüttengeschichten vom 20.11.2015 44:18
Unermüdliche Helfer - SRF bi de Lüt Hüttengeschichten vom 20.11.2015
SRF - Schweizer Radio und Fernsehen (YouTube)
23.11.2015 21:15Uhr
Ein Abschied und ein Wiedersehen - SRF bi de Lüt Hüttengeschichten 43:53
Ein Abschied und ein Wiedersehen - SRF bi de Lüt Hüttengeschichten
SRF - Schweizer Radio und Fernsehen (YouTube)
09.12.2013 21:45Uhr
Kindswohl gefährdet -- was tun? - Club vom 18. Februar 2014 01:15:32
Kindswohl gefährdet -- was tun? - Club vom 18. Februar 2014
SRF - Schweizer Radio und Fernsehen (YouTube)
19.02.2014 21:30Uhr