REVOLUTION CHEMNITZ: Prozess gegen mutmaßlichen Terroristen ausgesetzt

N24 (YouTube) 23.04.2019 22:00 Uhr, Dauer: 0:45

Der Prozess gegen ein mutmaßliches Mitglied der rechten Terrorgruppe „Revolution Chemnitz“ ist ausgesetzt worden. Der Angeklagte Christian K. bestritt, die Person auf einem Beweisfoto zu sein. Nun wird zunächst ein Gutachten erstellt. In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen. Danke für Eurer Verständnis - das WELT-Team Die WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg Die Top-Nachrichten auf WELT.de https://www.welt.de/ Die Mediathek auf WELT.de https://www.welt.de/mediathek/ Besuche uns bei Facebook https://www.facebook.com/welt/ Folge uns auf Twitter https://twitter.com/welt Besuche uns auf Instagram https://www.instagram.com/welt/ Video 2019 erstellt

2019 aktuell welt n24 nachrichten news video tv fernsehen deutschland sachsen chemnitz revolution chemnitz prozess terrorist christian k. gutahten beweisfoto angeklagter terrorgruppe rechtsradikaler rechter neonazi rassist faschisten mitglied

https://www.youtube.com/watch?v=v4y2udTelnc


Mehr zu den relevanten Themen aus diesem Medium:
mutmaßliches mitglied

Treffer

Zu diesem Medium ist leider keine passende Fundstelle vorhanden.
Ähnliche Medien