Expertise verdoppelt: wer nicht waagt, der nicht gewinnt - Bares für Rares vom 12.11.2018 | ZDF

ZDF (YouTube) 12.11.2018 16:30 Uhr, Dauer: 8:55

Mehr Bares für Rares: http://ly.zdf.de/BFR/ Bares für Rares in der Mediathek: http://ly.zdf.de/oQfbq/ Bei dieser ganz speziellen Waage handelt es sich um eine große Zählwaage, die mit zwei kleineren Waagschalen und einer größeren Schale ausgestattet ist, mit der diverse Einzelteile gezählt werden konnten, unter anderem auch Schrauben. Solche Art von Waagen wurden damals unter anderem auch in den bekannten Eisen-Krämerläden verwendet. Das vorliegende Stück stammt von der Firma Toledo, deren Firmengeschichte im Jahr 1945 mit der Gründung begann. Damit eröffnete der Schweizer Feinmachniker Erhard Mettler (1917 - 2000) nahe Zürich ein weltweit operierendes Feinmechanik-Werk, bei dem er das neue System, das sogenannte Substitutionsprinzip, zum Einsatz brachte, mit dem äußerst präzise gewogen werden konnte. Diese Waage mit dem Aufdruck "Toledo Werk Köln" wurde vermutlich noch vor dem Produktionsbeginn nach Köln geliefert und dort auch verkauft. Die sehr schöne und gut erhaltene Zählwaage mit schöner Alterspatina aus dem Jahr 1949 ist ein absolut kultiges Objekt.

ZDF Bares Rares Bares für Rares BfR Lichter Horst Lichter Verkäufer Händler Expertise Gebot Händlerrunde Verkauf Waage Zählwaage Köln Toledowerk Feinmechanik Industrie Traumwaage zählt

https://www.youtube.com/watch?v=nMVg-h75dTQ

Treffer

Zu diesem Medium ist leider keine passende Fundstelle vorhanden.
Ähnliche Medien