moma-Reporter: Staat gegen Pressefreiheit | ARD Morgenmagazin | DAS ERSTE

ARD (YouTube) 04.05.2016 18:00 Uhr, Dauer: 5:01

Nachrichtensperren, Prozesse wegen Beleidung und Überfälle auf Redaktionen sind in der Türkei an der Tagesordnung. Jetzt geraten auch Journalisten aus dem Ausland zunehmend unter Druck: Akkreditierungen werden nicht mehr erteilt, die Einreise wird verweigert. Mit der Pressefreiheit wird es in der Türkei immer schlimmer. Unser moma-Reporter Oliver Mayer-Rüth, selbst als Korrespondent in der Türkei tätig, ist in Istanbul unterwegs: bei einem Sender, deren Moderatorin mitten im Interview der Strom abgestellt wurde, und in einer Zeitungsredaktion, in der gleich eine ganze Anzahl von Journalisten und Redakteuren angeklagt ist – unter anderem wegen Beleidigung des Präsidenten.

moma-Reporter Türkei Istanbul Pressefreiheit ARD Morgenmagazin Moma Das Erste

https://www.youtube.com/watch?v=qK5EpNeqjJA


Mehr zu den relevanten Themen aus diesem Medium:
türkische regierung

Treffer

Zu diesem Medium ist leider keine passende Fundstelle vorhanden.
Ähnliche Medien