„Tat wäre zu verhindern gewesen, wäre eine Abschiebung vollzogen worden“

N24 (Mediathek) 22.10.2020 15:14 Uhr, Dauer: 58:12

Nach der Messerattacke in Dresden steht ein 20-jähriger Syrer unter Tatverdacht. Schon vor der Tat wurde er von Sicherheitsbehörden als islamistischer Gefährder eingestuft. Nun haben sich die Ermittler zum aktuellen Stand geäußert.

https://www.welt.de/politik/deutschland/video218363394/Messerattacke-in-Dresen-Tat-waere-zu-verhindern-gewesen-waere-eine-Abschiebung-vollzogen-worden.html


Mehr zu den relevanten Themen aus diesem Medium:
bestimmte kontaktverbot entsprechende straftaten

Treffer

Treffer korrekt? Ja Nein

Ähnliche Medien