Städtetag fordert Reform des Kindergeldes

Inforadio (Podcast) 09.08.2018 14:05 Uhr, Dauer: 5:03

Immer mehr Kindergeld wird an Empfänger außerhalb Deutschlands gezahlt. Oberbürgermeister in Nordrhein-Westfalen sprechen von einer gezielten Einwanderung ins Sozialsystem: Schlepper besorgen Sinti und Roma einen Wohnsitz in Deutschland und beantragen dann Kindergeld. Vor diesem Hintergrund forderte der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetages, Dedy, im Inforadio die Bundesregierung auf, Abhilfe zu schaffen.

http://www.inforadio.de/podcast/feeds/interviews/interviews.feed.podcast.xml


Mehr zu den relevanten Themen aus diesem Medium:
außerhalb deutschlands deutschen städtetages gezielten einwanderung

Treffer

Treffer korrekt? Ja Nein

Ähnliche Medien
Abzocke durch Osteuropäer? Deutscher Städtetag fordert Reform des Kindergelds 7:53
Abzocke durch Osteuropäer? Deutscher Städtetag fordert Reform des Kindergelds
Deutschlandradio Kultur (Podcast)
09.08.2018 19:09Uhr
Städtetag fordert Milliarden für Flüchtlinge 1:38
Städtetag fordert Milliarden für Flüchtlinge
Deutsche Welle (Mediathek)
29.10.2015 19:30Uhr
Städtetag fordert Milliarden für Flüchtlinge 1:38
Städtetag fordert Milliarden für Flüchtlinge
Deutsche Welle (Mediathek)
29.10.2015 21:00Uhr
Städtetag 2017 - 31.05.2017 7:44
Städtetag 2017 - 31.05.2017
B5 Aktuell (Podcast)
31.05.2017 09:20Uhr
Städtetag fordert mehr Anreize für Wohnungsbau 4:29
Städtetag fordert mehr Anreize für Wohnungsbau
Inforadio (Podcast)
31.05.2017 11:05Uhr
Städtetag fordert Verkehrswende 5:32
Städtetag fordert Verkehrswende
Inforadio (Podcast)
22.06.2018 14:05Uhr
Städtetag fordert mehr Anreize für Wohnungsbau 4:29
Städtetag fordert mehr Anreize für Wohnungsbau
Inforadio (Podcast)
31.05.2017 11:05Uhr