"Da bin ich platt!" - Starke Expertise für historisches Leipzig - Bares für Rares vom 11.04.19 | ZDF

ZDF (YouTube) 11.04.2019 17:30 Uhr, Dauer: 9:06

Mehr Bares für Rares: http://ly.zdf.de/BFR/ Bares für Rares in der Mediathek: http://ly.zdf.de/oQfbq/ Das auf Leinwand gemalte Bild zeigt den Marktplatz in Leipzig mit der Matthäikirche, die in der Bombennacht des 4. Dezember 1943 zerstört und deren Ruine 1948 abgerissen wurde. Die Malweise ist noch vom Impressionismus des ausgehenden 19. Jahrhunderts beeinflusst. Es ist mit „G. Höhlig 1913“ signiert und dem in Leipzig geborenen Maler Georg Höhlig (05.01.1879-1940) zuzuordnen. Das Bild ist für Höhlig ungewöhnlich, da man ihn eigentlich nur als Landschaftsmaler kennt, der seine Motive vorwiegend aus den Gegenden bezog, in denen er sich aufgehalten hat. Der Rahmen ist ursprünglich zum Gemälde gehörig und entspricht auch der Entstehungszeit.

ZDF Bares für Rares BfR Horst Lichter Expertise Gemälde Georg Höhlig Gemälde von 1913 Wunschpreis weit übertroffen Bares für Rares Sachen über 1000€ Stadtbild Leipzig besonderes Bild von Leipzig Originalrahmen

https://www.youtube.com/watch?v=haBIYu6k78U

Treffer

Zu diesem Medium ist leider keine passende Fundstelle vorhanden.
Ähnliche Medien