Impfen: Der Rest ist Risiko

HR2 (Podcast) 18.03.2021 19:00 Uhr, Dauer: 53:24

Leere in den Impfzentren, abgesagte Termine, verunsicherte Impfwillige - Der Impfstopp für die Dosen von AstraZeneca ist nicht die erste schlechte Nachricht in der deutschen Impfkampagne. Offenen Fragen zu Nebenwirkungen muss nachgegangen werden, heißt es. Bei einigen Menschen waren Thrombosen als mögliche Impfnebenwirkungen gemeldet worden. Welche Nebenwirkungen der Impfstopp hat, wenn sich die angestrebte Immunität der Bevölkerung um Wochen verschiebt, ist noch offen. Wie sehr muss sich die Politik an Empfehlungen der Wissenschaft orientieren und an welchen? Welche Risiken werden generell bei Impfungen toleriert? Und wer trägt die Verantwortung für die Folgen der Entscheidung für oder gegen einen Impfstoff?

AstraZeneca Corona-Pandemie Coronavirus Covid-19 Impfen Impfstoff Impfung Krisenmanagement Nebenwirkungen Pandemie

http://podcast.hr-online.de/derTag/podcast.xml


Mehr zu den relevanten Themen aus diesem Medium:
astra senegal astra syndikat grünes licht impfstoff astra paul ehrlich institut praktische philosophie seltenen fällen theodor klinger vereinigten königreich vorläufige stopp

Treffer

Zu diesem Medium ist leider keine passende Fundstelle vorhanden.
Ähnliche Medien
Wieder Impfungen mit AstraZeneca 2:28
Wieder Impfungen mit AstraZeneca
Deutsche Welle (Mediathek)
19.03.2021 20:15Uhr
EMA steht hinter Impfstoff von AstraZeneca 15:50
EMA steht hinter Impfstoff von AstraZeneca
SR1 (Podcast)
07.04.2021 20:35Uhr
Empfehlung für Impfstoff von AstraZeneca 2:11
Empfehlung für Impfstoff von AstraZeneca
Deutsche Welle (Mediathek)
18.03.2021 21:15Uhr