"Flüchtling sein darf kein Dauerzustand sein" - Vertriebenenintegration nach 1945 - 17.04.2016

Bayern 2 (Podcast) 17.04.2016 15:05 Uhr, Dauer: 24:23

Zu den Folgen des 2. Weltkrieges gehörte eine gigantische Bevölkerungsbewegung von Ost nach West: Sie erreichte ihren Höhepunkt in der systematischen Vertreibung der Deutschen aus den Gebieten östlich von Oder und Neiße sowie aus Ost- und Südosteuropa. - Marita Krauss schildert die Schwierigkeiten bei der Vertriebenenintegration nach 1945.

Fluechtling sein darf kein Dauerzustand sein Vertriebenenintegration nach 1945 Marita Krauss Land und Leute Bayern bayerische Geschichte Feature Podcast Bayern 2 Bayerischer Rundfunk

http://www.br-online.de/podcast/land-und-leute/cast.xml


Mehr zu den relevanten Themen aus diesem Medium:
gebieten östlich systematischen vertreibung

Treffer

Zu diesem Medium ist leider keine passende Fundstelle vorhanden.
Ähnliche Medien
Zwischenruf: Wie rechts darf Literatur sein? 4:03
Zwischenruf: Wie rechts darf Literatur sein?
WDR3 (Podcast)
09.10.2017 18:38Uhr
Darf's ein bisschen mehr sein? Abi-Bälle 46:50
Darf's ein bisschen mehr sein? Abi-Bälle
WDR5 (Podcast)
28.06.2016 12:10Uhr
Panamera Turbo S: Darf es etwas mehr sein? 1:00
Panamera Turbo S: Darf es etwas mehr sein?
Zoomin.TV Deutschland (YouTube)
20.06.2011 21:00Uhr
Wie streng darf Erziehung sein ? | SAT.1 Frühstücksfernsehen | TV 7:25
Wie streng darf Erziehung sein ? | SAT.1 Frühstücksfernsehen | TV
SAT.1 Frühstücksfernsehen (YouTube)
15.12.2017 08:00Uhr
Wasserhärte: Wie hart darf unser Wasser sein? 4:51
Wasserhärte: Wie hart darf unser Wasser sein?
WDR5 (Podcast)
28.07.2017 15:05Uhr