Campus und Karriere 14.4.2018, komplette Sendung

Deutschlandfunk (Podcast) 14.04.2018 16:05 Uhr, Dauer: 53:57

Autor: Götzke, Manfred Sendung: Campus & Karriere Hören bis: 21.10.2018 14:05 Das Bildungsmagazin Zweiter „March for Science" Was hat die Bewegung für Wissenschaftsfreiheit bislang bewirkt? ,Campus & Karriere' fragt: Was hat die Science-March-Bewegung bisher überhaupt erreicht? Haben Wissenschaftler erkannt, dass sie politischer werden müssen, um für ihre Rechte einzutreten? Wie stark steht die Forschung in den USA, in der Türkei und Russland unter Druck? Wie ist die Skepsis gegenüber wissenschaftlich fundierten Fakten in freien, demokratischen Gesellschaften überhaupt zu erklären? Gesprächsgäste: Tanja Gabriele Baudson, Psychologin an der Universität Luxemburg und Organisatorin des Science March in Deutschland Atina Grossmann, Historikerin am Cooper an der Cooper Union in New York Sharo Garip, türkischer Soziologe im Essener Exil Am Mikrofon: Manfred Götzke Beiträge: Marschieren für die Wissenschaft Warum Kölner Wissenschaftler und Studierende auf die Straße gehen (Kollegengespräch mit OT) Exil Deutschland Viele Forscher aus Russland haben ihre Heimat schon vor Jahren verlassen, um frei arbeiten zu können (Kollegengespräch mit OT) Hörertel.: 00800 - 4464 4464 campus@deutschlandfunk.de

http://www.deutschlandfunk.de/podcast-campus-karriere.1801.de.podcast.xml