Grubenunglück in Chile, Rettung der Bergleute (am 13.10.2010)

WDR (Podcast) 13.10.2015 09:05 Uhr, Dauer: 14:19

Am 5. August 2010 erschüttert ein heftiger Schlag die Kupfer- und Goldmine von San José im Norden Chiles. 33 Bergleute werden eingeschlossen, 700 Meter unter der Oberfläche. Als sie versuchen, durch einen Luftschacht zu entkommen, fehlt dort die Rettungsleiter. Doch die Männer finden Schutz im unteren Teil der Mine. Sie rationieren die knappen Vorräte, schaffen eindeutige Hierarchien und organisieren ihren Tagesablauf. Am 13. Oktober 2010 bringt eine Rettungskapsel den ersten Bergmann nach oben. Am selben Abend sind alle 33 Männer gerettet. Autor: Matthias Wurms © WDR 2015

13.10.2015 Grubenunglück in Chile Rettung der Bergleute (am 1310.2010) | WDR ZeitZeichen (13.10.2015) PODCAST WDR 5 WDR 3 ZeitZeichen

http://www1.wdr.de/mediathek/audio/zeitzeichen/zeitzeichen-podcast-100.podcast


Mehr zu den relevanten Themen aus diesem Medium:
antonio banderas

Treffer

Zu diesem Medium ist leider keine passende Fundstelle vorhanden.
Ähnliche Medien