Christen jüdischer Herkunft - Von der evangelischen Kirche in der NS-Zeit im Stich gelassen

Deutschlandfunk (Podcast) 21.10.2019 11:51 Uhr, Dauer: 7:51

Aus Sicht der Nazis blieben Juden auch nach einer christlichen Taufe Juden. Die Betroffenen wurden erst entrechtet, dann deportiert und ermordet. Die evangelische Kirche setzte sich kaum für diese Christen ein. Erst jetzt wird das Kapitel wissenschaftlich aufgearbeitet. Von Mechthild Klein www.deutschlandfunk.de, Tag für Tag Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

http://www.deutschlandfunk.de/podcast-tag-fuer-tag.887.de.podcast.xml


Mehr zu den relevanten Themen aus diesem Medium:
christen jüdischer herkunft evangelisch kirche

Treffer

Treffer korrekt? Ja Nein

Ähnliche Medien