China-Experte zu NATO-Gipfel - "China fühlt sich tatsächlich angegriffen"

Deutschlandfunk (Podcast) 15.06.2021 08:49 Uhr, Dauer: 8:44

Die NATO sieht Peking als systemischen Rivalen und legte bei ihrem Gipfeltreffen einen Schwerpunkt auf die Militärmacht. Als Gegenstrategie würden die Chinesen versuchen, westliche Bündnisse zu spalten, sagte Mikko Huotari vom Mercator-Institut für China-Studien im Dlf. Deutschland käme dabei eine Sonderrolle zu. Mikko Huotari im Gespräch mit Thielko Grieß www.deutschlandfunk.de, Interview Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

http://www.deutschlandfunk.de/podcast-interview.695.de.podcast.xml


Mehr zu den relevanten Themen aus diesem Medium:
europäische union mikko huotari

Treffer

Treffer korrekt? Ja Nein

Ähnliche Medien
Video-Podcast zum Nato-Gipfel in Riga 3:18
Video-Podcast zum Nato-Gipfel in Riga
Angela Merkel - Die Kanzlerin direkt (Podcast)
25.11.2006 00:00Uhr
Kunststadt Chicago und NATO-Gipfel 1:16
Kunststadt Chicago und NATO-Gipfel
Deutsche Welle (Mediathek)
20.05.2012 19:00Uhr
183. Sitzung: Regierungserklärung zum NATO-Gipfel 01:50:30
183. Sitzung: Regierungserklärung zum NATO-Gipfel
Deutscher Bundestag (YouTube)
13.07.2016 02:45Uhr
Nato-Gipfel in Wales: Die Chefs und ihre Papierflieger 1:09
Nato-Gipfel in Wales: Die Chefs und ihre Papierflieger
Spiegel TV (YouTube)
06.09.2014 01:15Uhr
Video-Podcast zum Nato-Gipfel in Riga 3:18
Video-Podcast zum Nato-Gipfel in Riga
Angela Merkel - Die Kanzlerin direkt (Podcast)
25.11.2006 00:00Uhr