Datenschutz - Ein Schüler, der den Staat blamiert

Deutschlandfunk (Podcast) 12.01.2019 07:05 Uhr, Dauer: 4:48

Mit welcher Leichtigkeit ein 20-jähriger Schüler aus Hessen jüngst die Daten deutscher Politiker hackte, macht fassungslos, kommentiert Martin Seidel. Der Fall zeige, dass die Sicherheitsbehörden in Deutschland nicht in der Lage sind, seine Bürger verlässlich vor Angriffen zu schützen. Von Michael Seidel, Chefredakteur der Schweriner Volkszeitung www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche Hören bis: 23.03.2019 06:05 Direkter Link zur Audiodatei

http://www.deutschlandfunk.de/podcast-kommentar.721.de.podcast.xml


Mehr zu den relevanten Themen aus diesem Medium:
jähriger schüler michael seidel chefredakteur schweriner volkszeitung

Treffer

Treffer korrekt? Ja Nein

Ähnliche Medien