Nicaragua in der Sackgasse - Die Gefahr eines bewaffneten Konfliktes wächst

Deutschlandfunk (Podcast) 16.11.2018 19:40 Uhr, Dauer: 18:45

Fast täglich werden in Nicaragua mutmaßliche Gegner der Regierung Ortega verhaftet. Die Täter von hunderten Morden an Demonstranten bleiben hingegen straffrei. Jetzt soll ein Aussöhnungsgesetz eine Amnestie durch die Hintertür regeln. Doch es gibt weiter Proteste - und kaum Aussicht auf eine Verhandlungslösung. Von Burkhard Birke www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 25.05.2019 19:40 Direkter Link zur Audiodatei

http://www.deutschlandfunk.de/podcast-hintergrund.725.de.podcast.xml


Mehr zu den relevanten Themen aus diesem Medium:
burkhard birke gewalt statt dialog kritiker behaupten

Treffer

Treffer korrekt? Ja Nein

Ähnliche Medien