Dolly und die Klonforschung - Vermächtnis eines Schafs

Deutschlandfunk (Podcast) 04.07.2021 18:30 Uhr, Dauer: 30:25

Am 5. Juli 1996 wurde in Schottland ein Schaf geboren. Nicht irgendein Schaf, sondern Dolly, der Klon. Ein Dogma der Biologie war gefallen. Viele Titelseiten und Skandale später ist es ruhig geworden um das Klonen. Dolly ist längst tot, aber was machen die Klonforscher von damals heute? Von Michael Lange www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

http://www.deutschlandfunk.de/podcast-wissenschaft-im-brennpunkt.741.de.podcast.xml


Mehr zu den relevanten Themen aus diesem Medium:
klon forschung maul tieren therapeutischen klonen unseren füßen

Treffer

Treffer korrekt? Ja Nein

Ähnliche Medien